Sonntag, 10. Februar 2013

Huhuuuhuuu ein schnelles Eulenkostüm

Hoi zäme

Ich gebs zu: Ich hirne und recherchiere immer total lang. Dafür wars dann auch wirklich schnell genäht:


Die Mütze habe ich bei Struppi gekauft, die Hose hatten wir noch.

Das Shirt besteht komplett aus Bündchenstoff, der mal in einem Stoffpaket von Michas dabei war. Total labberig und nicht so geeignet für andere Projekte, war er wirklich ideal für das Kostüm, da er nicht versäubert werden musste. Ich habe einen normalen Raglan-Schnitt aus einer Ottobre genommen und beim Vorderteil Federn angenäht. Angelehnt an diesen Schnitt.

Der Umhang bzw. das Federkleid ist aus Fleece (also auch unversäubert. Es entspricht ungefähr der Breite des Shirts. Den Rest hab ich freihand zugeschnitten und dabei das gleiche Feder-Teilchen verwendet. Für Oberarme und Handgelenke ein paar Bündchen angenäht.

Inspiert wurde ich von folgenden Links:
Muttis Nähkästchen
Stil Allüre


Schönen Sonntag
Xe

Kommentare:

  1. Das schaut ja echt klasse aus!
    Da gibts sicher viele neidische Blicke :)
    In diesem Sinne wünsche ich euch ein schönes Faschingsfest!
    lg steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das wünsche ich dir auch :)

      Löschen
  2. Das sieht ja Super aus!!!
    Ganz Genial und Tiere sind dieses Jahr super INN :-)

    Lg
    Melisande

    AntwortenLöschen
  3. Ganz tollee Idee! Du hast immer so tolle Ideen

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!