Freitag, 28. Dezember 2012

Wenn der Werkraum ein Update bekommt, dann wirds ...

... Zeit für einen neuen Namen! Deshalb ist es jetzt mein Atelier.

Hoi zäme

Fast 2 Wochen habe ich mich intensiv um mein Werkzimmer gekümmert. Möbel umgestellt, ausgemistet, Stoffe gebügelt, neu gefaltet. Schnittmuster sortiert und neu eingeordnet. Die kleinsten Kleinigkeiten haben einen Platz bekommen, Webbänder neu aufgerollt in der Webbandbox. Dann ein paar Möbel in der Ikea geholt, montiert und geschraubt. Mein neues Atelier ist ein Traum!

Alles hat nun seinen Platz und die Kinder einen Käfig ;-)

Genäht habe ich natürlich auch schon


Das ist das Falten-Raglanshirt von Erbseprinzessin. Der Schnitt wird sicher im neuen Jahr raus kommen.

Für den Kleinsten gabs eine Stramplerhose nach Klimperkleins Ebook.

Hier bin ich wieder und werde versuchen wieder regelmässiger zu bloggen. Wer liest noch mit?

Xenia

Kommentare:

  1. Hallo,
    Ich lese auch mit! :-) tolles Zimmer! Das macht das werkeln doch richtig Spaß... Das kann man ja auch an den schönen Klamottis sehen :-)!
    Viele Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Ich les gerne bei dir mit!

    Toll, wie ordentlich dein "neues" Zimmer geworden ist! Da hat man gleich noch mehr Lust zu nähen, oder?
    Bei mir steht sowas auch dringend an!

    Das raglanshirt gefällt mir ur gut!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ganz toll geworden. Und für mich ist es immer noch eine wunderbare Schatzkammer.

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin so froh, schreib ich nicht fürs Nirwana! Danke euch :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar!